UNSER KLEINES WUNDER

Bohne ist unterwegs

Florian ist da!

HOME KATEGORIEN
Home Allgemein
Archiv Haben wir schon
Wünschenswertes
Bitte nicht

Inspiriert von ...

 (wird gerade Stück für Stück aufgebaut - also habt bitte Geduld )

 

... vorab für euch zur Info:

http://www.baby-led-weaning.de

     -> breifreie und selbstständige Beifütterung

https://utopia.de/ratgeber/kinderprodukte-nicht-kaufen

https://utopia.de/tipps-baby-eltern-27068/

https://utopia.de/bilder-konsum-aendern-27620/

      -> allgmeine Infos zum Thema Kunststoff, Umwelt, etc.

 

... Eltern und Baby-Blogs:

http://www.9monate.de/baby-kind/babypflege/windelfrei-id94201.html

http://geborgen-wachsen.de/2014/08/31/ein-leben-ohne-kinderwagen/

http://geborgen-wachsen.de/wachsen/uber-windelfrei-babys-ohne-windeln/

http://muttis-blog.net/dinge-fur-ganz-kleine-sinnvolle-und-sinnlose-babysachen/

 

 Von https://www.smarticuler.de ist auch dieses traurige Schildkrötenbild  

 

... "alternative" und "grüne" Seiten:

http://www.welt.de/wissenschaft/umwelt/article3891742/46-000-Plastikteile-auf-einem-Quadratkilometer.html

http://www.plastic-planet.de/

https://www.youtube.com/watch?v=GLgh9h2ePYw

      

 

 

 

19.8.16 15:17



Wie der Name der Seite/Rubrik schon verrät, werden wir hier alles auflisten, was wir schon haben

Wenn wir weitere Sachen bekommen oder anschaffen, dann werden wir das hier so übersichtlich wie möglich aktualisieren.

Da ich als Bezieherin von ALG II einen Gutschein für den sog. NOA-Laden bekomme, um die Erstausstattung für den Nachwuchs anzuschaffen - sowohl Möbel als auch Spielzeug, Kleidung, ... - habt bitte alle noch Geduld. Die Gutschrift gibt es nämlich erst ca 6 Wochen vor dem Entbindungstermin - also Mitte Oktober. Von der Ausbeute werden wir natürlich berichten.

 

Für die ersten Monate:

Update vom 16.10.2016:

Update vom 21.09.2016:

Stand vom 14.08.2016:

* 10+ Mullwindeln in weiß

* 2 Snappis (Verschlussklammer für die Mullwindel)

* 1 Rolle Windelfleece

* 1 Überhose für die Mullwindeln

* 2 Moltonauflagen für´s Bett o.Ä.

* 1 Pulli und 1 Sweatjacke

* 1 Kurzarmbody

* 2 Strampler

* 4 Paar Söckchen

* Flaschenwärmer

* 3 große "alte" Glasflaschen (200/230 ml) von Hipp (1x) und NUK (2x), 1 große  neue Kunststoffflasche (230 ml) (NUK) und 1 kleine neue Glasflasche von NUK (jeweils weithalsig) -> was wir gut brauchen kännen sind Silikon-Sauger sowie die Deckel, die über die Sauger kommen, für v.A. die 3 älteren Flaschen

* die Zusage von Freunden für die erste Zeit, in der die Kleinen quasi alle paar Tage aus irgendeinem Kleidungsstück heraus wachsen, die Kleidung ihres Babys direkt an uns weiter zu geben anstatt sie einzulagern

* die Zusage von Caro´s Eltern, dass sie sich um die Finanzierung des Kinderwagens oder ähnlichem kümmern - Dankeschööön dafür! Wer sich da also irgendwie einklinken möchte, kontaktiert die beiden am besten unter claudia@s-c-wegner.de oder siggi@s-c-wegner.de Der Kinderwagen wird im Rahmen der Erstausstattung vom Jobcenter übernommen.

* Lammfell

* drei Spieluhren - brauchen also definitiv keine mehr

* Wanne zum Baden

* Winterstrampelanzug für draußen

* 2 Beruhigungssauger (auch Schnuller genannt)

* Decke für auf dem Boden zu liegen und zu spielen (Bitte keine Decken schenken - haben wir gefühlt eh schon viel zu viele)

* Stillkissen

* Wickeltasche

 

Für später oder viel später:

* Bobycar

* Auto zum Hinterherziehen mit Glockenspielplatten oben drauf

* Duplo, Holzeisenbahn, Kasperletheater, Kinderholzmöbel, Holzritterburg, Playmobil, Lego und sicherlich noch mehr auf dem Dachboden von Caros Eltern - und zwar in rauen Mengen (kommt davon, wenn als zukünftige Großeltern fünf Kinder und viel Platz zum Aufbewahren hat )

* das ein oder andere Kinderbuch - inkl. Caro´s erstem Bilderbuch aus Holz

* Pippi-Töpfchen

* einige Kleidung ab Größe 80 bis 104, v.A. in 86 inkl diverser Jacken und co - genaue Aufstellung kommt zu gegebener Zeit emotion

* diverse Schuhe inkl. Caros ersten Schuhen

 

12.8.16 12:41


... schenken

Ja, es gibt auch ein paar Dinge, die wir definitiv nicht haben wollen oder gar nicht gebrauchen können

 

* Babykosmetika wie Duschgel, zig verschiedene Cremes, Bedezusätze, etc.

-> Alternative: Wasser und eine Creme/ein Öl reichen vollkommen

 

* Plastikspielzeug/-produkte oder solche, die in massenhaft Plastik verpackt sind, z.B. Plastikgeschirr, Plastikspielebecher, diese kleinen Gummitiere für in die Badewanne, Artikel aus Polyester oder Kunstfleece, "ohne BPA" oder "ohne Weichmacher" bedeutet leider nicht unbedenklich

-> Ausnahme(n): Ihr habt noch irgendwo etwas von euren Kids herumstehen oder so (wie etwa meine Eltern hochwertiges Spielzeug und co (von uns) wie Playmobil, Duplo, Holzritterburg, Lego, Holzeisenbahn ... aufgehoben haben). Überhosen für die Mullwindeln dürfen ruhig beschichtet sein.

 

* sog. Lauflernhilfen, Plastikspielzeug, das mit Batterien gefüttert werden will und womöglich auch noch Geräusche von sich gibt ... *grusel*

 

* "Billigzeug" - Achtung! Nur, weil bspw. Strampler A von Hersteller A teurer ist als Strampler B von Hersteller B heißt das nicht, dass er zwangsläufig "nicht billig" ist. (Esprit, KiK und H&M lassen in den gleichen Fabriken fertigen - sagt ja eigentlich Alles). Auch Holzspielzeug und Baumwolle sind oft xtrem mit Schadstoffen belastet.

-> Kompromiss: Mglst. gebraucht kaufen. Dann sind viele Schadstoffe schon ausgewaschen/-gedünstet -> Alternative: Viel Geld in Produkte investieren, die fair und ökologisch mglst. gut verträglich hergestellt wurden.

 

* Einweg(hygiene)produkte wie Wegwerfwindeln, Feuchttücher und diesen ganzen Kram

-> Ausnahme: Windelfleece für die erste Zeit, damit nicht alle Mullwindeln pechschwarz vom Kindspech werden

 

* Gegenstände, die mit Menschen- oder Tierleid produziert worden sind

-> Kompromiss/Ausnahme: gebrauchte Dinge aus Leder wie etwa (später dann) Schuheoder das Lammfell, dass wir bereits geschenkt bekommen haben

 

* kriegs- und gewaltverherrlichendes Spielzeug, Kleidung, etc.

 

Neue Kleidung bzw. allgemein neue Produkte müssen echt nicht sein -> super Alternativen sind bspw.

- mamiwelt.de

- kleiderkorb.de

- Baby- und Kinderbasare, 2nd Hand-Läden, Flohmärkte, in der Bekanntschaft herum fragen, ...

- ebay.de und kleinanzeigen.ebay.de

- diverse Gruppen auf Facebook (wer einen Account hat)

- ...

 

Außerdem: gerade am Anfang brauchen die Kleinen ja eh noch nicht viel und auch später ist weniger oft mehr. emotion

Dazu ein Beispiel aus unserem Freundeskreis: Die Tochter hat von den Eltern zum Geburtstag lediglich eine Mundharmonika bekommen. Die Lütte war happy. Und wisst ihr wo das Instrument her kam? Eine Arbeitskollegin hatte es noch "herumliegen", das Werbegeschenk.

 

13.8.16 01:40


[erste Seite] [eine Seite zurück]
Gratis bloggen bei
myblog.de